Häufig gestellte Fragen und Antworten für Spanntechnikprodukte

Sind Destaco Spanner RoHS-konform?

Ja.

Sind Destaco Spanner rostbeständig?

Ja. Unsere Spanner aus Kohlenstoffstahl sind verzinkt. Außerdem verfügen wir über ein komplettes Sortiment an Spannern aus rostfreiem Stahl, die eine höhere Korrosionsbeständigkeit bieten.

Verfügen Destacos Spanner über die zulässige Tragfähigkeit für Hub- und/oder Hebeanwendungen?

Generell ja – für Spannanwendungen. Aus Sicherheitsgründen sind Destaco Spanner nicht zum Heben zugelassen. Unsere Spanner sind nicht für Hub- oder Hebeanwendungen konzipiert. Zum Beispiel, um Personen zu heben. Jeder Spanner verfügt über ein vorgegebenes Höchstgewicht für den jeweiligen Spannarm. Aus diesem Grund stellt Destaco ein Kalkulationsblatt zur Verfügung. (Wenden Sie sich gerne an uns)

Können die roten Handgriffe von den Destaco Spannern entfernt werden?

In den meisten Fällen können die Handgriffe einfach abgezogen werden. Ein paar unserer Handgriffe verfügen hingegen über eine Vinyl-Tauchbeschichtung, damit die Kontur des zugrundeliegenden Griffs beibehalten wird. In diesem Fall müsste der Griff abgeschnitten werden.

Bietet Destaco Umrüstsätze an, um doppeltwirkende Schwenkspanner in einfachwirkende Schwenkspanner zu verwandeln, und umgekehrt?

Wir führen keine einfachwirkenden pneumatischen Schwenkspanner. Dafür haben wir einfach- und doppeltwirkende hydraulische Schwenkspanner im Sortiment. Diese müssen jedoch als solche bestellt werden. Umrüsten kann man sie nicht.

Führt Destaco wasserfeste Spannersensoren?

Die Induktivsensoren entsprechen der Schutzklasse IP65.

Sind die Destaco Handspanner auch mit Griffen in anderen Farben als Rot erhältlich?

Ja. Diese werden auf Grundlage der Kundenanforderungen gesondert berechnet.

Bietet Destaco Ersatzgriffe für Spanner an, wenn diese beschädigt werden?

Ja, für Kraftspanner stehen diese auf der Ersatzteilliste. (Wenden Sie sich gerne an uns)

Hat die Farbe der Destaco Spannergriffe eine bestimmte Bedeutung?

Nein, keine wesentliche Bedeutung. Dank der kontrastierenden Farbe ist nur leichter zu erkennen, wo sich der Bediengriff befindet und wo der Bediener ihn greifen sollte.

Wie verbessert die Toggle Lock Plus® Funktion Destacos Handspanner, wie funktioniert das System und welche Vorteile bietet es?

Sie sind eine „dritte Hand“, mit der ein Bauteil zur Befestigung auf sichere und ergonomische Weise an Ort und Stelle gehalten werden kann. Außerdem sind sie schnell einsetzbar – für eine Verbesserung von Produktivität und Taktzeiten.

Wie verbessert die Toggle Lock Plus® Funktion Destacos Handspanner, wie funktioniert das System und welche Vorteile bietet es?

Die Toggle Lock Plus® Funktionen bietet einen sekundären Verriegelungsmechanismus, mit dem dafür gesorgt wird, dass der Spanner in der Übertotpunktposition verbleibt. Nützlich ist diese Funktion, wenn der Spanner an einer beweglichen, invertierten oder einer Überkopfvorrichtung bzw. in einer Schwingungsumgebung angebracht wird. Dort sorgt sie für eine höhere Sicherheit, sowohl des Bedienpersonals als auch der Anlage.

Ist es möglich, Destacos Spanner mit rotem Griff, aber ohne das Destaco Logo zu bestellen?

Derartige Sondergriffe können bestellt werden. Sie werden entsprechend gesondert berechnet.

Was bedeutet die Haltekraft eines Spanners?

Was bedeutet die Haltekraft eines Spanners?

Welches Schmierfett sollte bei einem Wiederaufbau der Destaco Spanner am besten verwendet werden?

Für den mechanischen Teil unserer Spanner empfehlen wir ein Kupplungsschmierfett wie Mobil XTC. Für unsere pneumatischen Zylinderdichtungen empfehlen wir Magnalube-G.

Aus welchen Materialien sind Destacos Handspanner gefertigt?

Sie werden aus einer Vielzahl verschiedener Materialien gefertigt. Weitere Informationen finden Sie im Technischen Anhang auf der Seite MC-TEC 5.

Was ist der Unterschied zwischen Haltekraft und Spannkraft?

Die Spannkraft ist die Kraft, die benötigt wird, um das Blech/Bauteil in die Spannposition zu klemmen. Mit der Haltekraft wird das Bauteil/Blech während des Fertigungsprozesses nach unten gedrückt. Die Haltekraft gibt an, wie stark ein Spanner maximal ist und wie viel Kraft er aufgrund seiner Auslegungsparameter widerstehen kann. Dabei handelt es sich um einen Festwert. Sie kann als „die Kraft, die maximal auf den Spannarm in geschlossener Position angewandt werden darf, ohne dass die Komponenten des Spanners dauerhaft verformt werden“ definiert werden. Die Spannkraft oder ausgeübte Kraft ist die Kraft, die tatsächlich vom Spanner auf das Werkstück ausgeübt wird. Ihre Berechnung basiert auf mehreren Faktoren: der Kraft, die vom Bediener oder Betätigungszylinder angewandt wird; dem mechanischen Vorteil, auf den das Gestänge des Spanners ausgelegt ist; der Position am Spannarm und der Höhe der Kraft, die der Einstellung der Niederhalter-Spindel entsprechend angewandt wird. DIE ANGEWANDTE SPANNKRAFT SOLLTE IN KEINEM FALL DIE NENNHALTEKRAFT ÜBERSTEIGEN.

Können der NAAMS Norm entsprechende Spannarme mit den Gehäusen der Destaco Spanner verwendet werden?

Wir verfügen über Spannarme gemäß NAAMS in unserem Portfolio.

Klicken Sie hier für Kunden-Support

Als globales Unternehmen bietet DESTACO Ihnen ein weitreichendes Netzwerk an Ansprechpartnern, wo immer Sie uns brauchen. Kontaktieren Sie DESTACO's Customer Service für Informationen zu technischem Support, Reparaturen, Außendienst und vielem mehr.

oder rufen Sie uns an (+49 6171 705-0)