Häufig gestellte Fragen und Antworten für Endeffektor- und Robotertooling-Produkte

Sind Lagerregale erhältlich?

Wenden Sie sich an uns, um uns Ihre spezifischen Anforderungen mitzuteilen und zu sehen, wie viele Lagerregale auf die Anwendung zugeschnitten werden müssen.

Sind Werkzeugwechsler mit Zoll- und metrischer Portierung erhältlich?

Ja.

Sind Werkzeugwechsler aus Edelstahl erhältlich?

Ja. Wenden Sie sich an uns, um die Anforderungen Ihrer spezifischen Anwendungsumgebung zu besprechen.

Sind Werkzeugwechsler nur für Roboter ausgelegt?

Nein. Werkzeugwechsler können überall dort eingesetzt werden, wo ein genaues, steifes Ankuppeln zweier Komponenten erforderlich ist.

Kann ein Werkzeugwechsler von Hand geöffnet werden?

Nein, um die beiden Hälften voneinander zu trennen, muss der Werkzeugwechsler mit Luftdruck gespeist werden.

Kann ich Hilfsmodule austauschen?

Ja, die Werkzeugwechsler verfügen über ein allgemeines Montagemuster für Hilfsmodule. So können diese beim Umrüsten Ihres Roboters einfach vor Ort ausgewechselt werden.

Verfügen die Werkzeugwechsler über Ausfallsicherungsfunktionen?

Ja. Dank einer Feder im Kolben wird der Werkzeugwechsler selbst bei Druckverlust sicher verriegelt.

Verfügen die Werkzeugwechsler über eine ISO-genormte Montage?

Die Werkzeugwechsler entsprechen der ISO-Norm. Die Montagen zahlreicher Roboterhersteller weichen jedoch leicht von dieser Norm ab. Adapter sind verfügbar.

Verfügt der ARV Venturi über eine Vakuumschleuse?

Nein.

Wie werden die Betriebsmittel am Werkzeugwechsler montiert?

Die Betriebsmittel sind modular und werden seitlich am Werkzeugwechsler montiert, an der Roboter- und an der Werkzeughälfte.

Wie viele Luftleitungen werden für den Betrieb eines TPLP Magnets benötigt?

Eine Druckluftleitung. Der Magnet ist freischwebend und sichert das Bauteil. Gelöst wird es über die Luftleitung.

Wenn Luft aus dem Werkzeugwechsler entweicht, könnte es daran liegen, dass der Werkzeugwechsler defekt ist?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn Luft aus dem Werkzeugwechsler entweicht, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Werkzeugwechsler können am Einsatzort repariert werden.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an einem defekten Sensor liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob die Sensorleitungen defekt sind. 2. Stellen Sie sicher, dass der Sensor richtig mit dem Sensorkabel verbunden ist.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es am Zusammenstoß mit einem anderen Objekt liegen?

Ja. Suchen Sie nach Hinweisen auf einen Zusammenstoß des Werkzeugwechslers mit einem anderen Objekt.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an Fehlern im SPS-Programm liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an Schmutzablagerungen an der Schnittfläche liegen?

Ja. Reinigen Sie alle Anschlussflächen, Passstifte und alle Sensorflächen.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es daran liegen, dass es sich bei dem Modell um einen fehlerhaften federbelasteten Werkzeugwechsler handelt?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es an einem defekten Werkzeugwechsler liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn sich der Roboter nicht vom Werkzeugwechsler abkuppelt, könnte es daran liegen, dass der Werkzeugwechsler nicht unter Druck steht?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie den Status des an den Werkzeugwechsler angeschlossenen Ventils. 3. Überprüfen Sie während des Prozesses die Ventil-LEDs. 4. Überprüfen Sie den Luftdruck am Werkzeugwechsler. 5. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse. 6. Lassen Sie einen Programmzyklus laufen, um zu sehen, ob aus den getrennten Luftleitungen Luft austritt.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem Fehler im SPS-Programm liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem defekten Sensor liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob die Sensorleitungen defekt sind. 2. Stellen Sie sicher, dass der Sensor richtig mit dem Sensorkabel verbunden ist.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem zu großen Kupplungsabstand liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Kupplungsposition des Roboters in Bezug auf die Werkzeughälfte während des Ankuppelns. Im Katalog finden Sie den maximal zulässigen Trennungsabstand. 2. Überprüfen Sie die Position des Verriegelungssensors.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einem kontaminierten Werkzeugwechslermechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Werkzeugwechsler, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es daran liegen, dass der Werkzeugwechsler gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es daran liegen, dass der Werkzeugwechsler nicht unter Druck steht?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie das an den Werkzeugwechsler angeschlossene Ventil. 3. Überprüfen Sie während des Prozesses die Ventil-LEDs. 4. Überprüfen Sie den Luftdruck am Werkzeugwechsler. 5. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Luftaustritt, Knicke und Risse. 6. Lassen Sie einen Programmzyklus laufen, um zu sehen, ob aus den getrennten Luftleitungen Luft austritt.

Wenn sich der Roboter nicht an den Werkzeugwechsler kuppelt, könnte es an einer zu kurzen Öffnungs- und Schließzeit durch die SPS liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm, um sicherzustellen, dass die Zeit der Sequenzierung nicht die Öffnungs- und Schließzeit überschreitet, die im Handbuch der Lineareinheit angegeben ist.

Wenn der Werkzeugwechsler während des Ankuppelns das Werkzeug fallenlässt, könnte es daran liegen, dass die Luftleitungen invertiert sind?

Ja. Tauschen Sie die zum Werkzeugwechsler führenden Luftleitungen aus.

Wenn der Werkzeugwechsler während des Ankuppelns das Werkzeug fallenlässt, könnte es daran liegen, dass die Einheiten nicht richtig gekuppelt wurden?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Abnahmeposition des Roboters in Bezug auf die Werkzeughälfte während des Ankuppelns. Im Katalog finden Sie den maximal zulässigen Trennungsabstand. 2. Überprüfen Sie, ob der Verriegelungssensors installiert wurde. (für neue Einheiten) 3. Überprüfen Sie die Position des Verriegelungssensors.

Wenn der Werkzeugwechsler während des Ankuppelns das Werkzeug fallenlässt, könnte es daran liegen, dass das Ventil falsch verkabelt wurde?

Ja. Überprüfen Sie die Verkabelung des Ventils und dessen LEDs bei der Sequenzierung.

Wenn der Werkzeugwechsler im Normalbetrieb das Werkzeug fallenlässt, könnte es an Fehlern im SPS-Programm liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn der Werkzeugwechsler im Normalbetrieb das Werkzeug fallenlässt, könnte es daran liegen, dass das SPS-Programm ein entkuppeltes Signal außerhalb der Sequenz gibt?

Ja. 1. Überprüfen Sie das SPS-Programm. 2. Überprüfen Sie die Abnahmeposition des Roboters in Bezug auf den Werkzeugwechsler während des Ankuppelns. Im Katalog finden Sie den maximal zulässigen Trennungsabstand. 3. Das maximale Lastmoment wurde möglicherweise überschritten. 4. Die Sicherheitsfeder ist möglicherweise gebrochen. 5. Überprüfen Sie die Position des Verriegelungssensors.

Wenn der Werkzeugwechsler im Normalbetrieb das Werkzeug fallenlässt, könnte es daran liegen, dass das Ventil falsch verkabelt wurde?

Ja. Überprüfen Sie die Verkabelung des Ventils und dessen LEDs bei der Sequenzierung.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es am Zusammenstoß mit einem anderen Objekt liegen?

Ja. Stellen Sie fest, ob der Roboter mit dem Tooling zusammengestoßen ist und dadurch eine Überlast oder Schaden am Werkzeugwechsler entstanden ist.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie während des Prozesses das Ventil für LEDs. 3. Überprüfen Sie den Luftdruck am Werkzeugwechsler.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einer fehlerhaften Ausfallsicherung der Feder liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler ohne den Einsatz von Luft in seine ursprüngliche Verriegelungsstellung zurückkehrt.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einem niedrigen Luftdruck liegen?

Ja. 1. Angaben zum erforderlichen Mindestluftdruck finden Sie im Katalog. 2. Überprüfen Sie den Luftdruck am Werkzeugwechsler. 3. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einem defekten Werkzeugwechsler liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an einem kontaminierten Werkzeugwechslermechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Werkzeugwechsler, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es daran liegen, dass der Werkzeugwechsler nicht unter Druck steht?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Werkzeugwechsler mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie während des Prozesses das Ventil für LEDs. 3. Überprüfen Sie den Luftdruck am Werkzeugwechsler. 4. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse. 5. Lassen Sie einen Programmzyklus laufen, um zu sehen, ob aus den getrennten Luftleitungen Luft austritt.

Wenn sich der Werkzeugwechsler nicht ansteuern, verriegeln oder entriegeln lässt, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Werkzeugwechsler können am Einsatzort repariert werden.

Kann ein kleinerer Werkzeugwechsler an einem Roboter montiert werden, der leistungsstärker ist als der Werkzeugwechsler?

Nein, da ein Roboter so umprogrammiert werden kann, dass er andere Aufgaben ausführt als ursprünglich vorgesehen. Das kann zu einer Überlast und zum Totalausfall führen.

Gibt es Positionsrückmeldungen für Verriegelung und Entriegelung?

Das hängt von der Größe und vom Typ des Werkzeugwechslers ab. Im Katalog oder bei unserem Technischen Support erhalten Sie weitere Informationen.

Welche Hauptmerkmale zeichnen einen Werkzeugwechsler aus?

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören eine hohe Wiederholgenauigkeit, eine hohe Steifigkeit, eine hohe Momentenbelastbarkeit und eine Ausfallsicherung.

Welchen Luftstrombedarf (Konsum) hat ein ARV Venturi?

1,5 SCFM

Warum sind Robohand Werkzeugwechsler besser als Konkurrenzmodelle?

Unsere Werkzeugwechsler ermöglichen größere Traglasten in einem kompakteren Format, sodass Sie an Gewicht und Kosten einsparen können.

In welchen Größen ist ein Sensor Blechkontrolle erhältlich?

Zwei. Durchmesser: 42 und 54 mm. Beide werden mit einem flachen 5-Zoll-Sauger verwendet.

Mit welcher Art von Betriebsmitteln sind die Werkzeugwechsler ausgestattet?

Kleinere Einheiten verfügen über einen pneumatischen und einen elektrischen Anschluss. Größere Einheiten umfassen pneumatische, elektrische, Unterdruck-, hydraulische, Schweißpistolen- und Servozangenanschlüsse.

Klicken Sie hier für Kunden-Support

Als globales Unternehmen bietet DESTACO Ihnen ein weitreichendes Netzwerk an Ansprechpartnern, wo immer Sie uns brauchen. Kontaktieren Sie DESTACO's Customer Service für Informationen zu technischem Support, Reparaturen, Außendienst und vielem mehr.

oder rufen Sie uns an (+49 6171 705-0)