Häufig gestellte Fragen und Antworten für Greifprodukte

Liegt es an verschlissenen Dichtungen, dass mein Greifer nicht angesteuert werden kann?

1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Können Destaco Vereinzeler mit Dämpfern ausgestattet werden?

Ja.

Kann ich Verschleiß und Spiel in einem Greifer ausgleichen?

RP-10 und „Dual-V“-Rollenlager-Greifer können so eingestellt werden, dass Spiel entfernt wird.

Kann ich einen Greifer mit nur einer Luftleitung betreiben?

Ja, verwenden Sie einen federbelasteten Greifer. Beim Ansteuern der Luftleitung wird der Greifer geöffnet oder geschlossen. Beim Entlüften können die Backen dann in ihre Ausgangposition zurückkehren.

Kann ich einen größeren Druck als den im Katalog angegebenen verwenden?

Ja, allerdings sollten Sie vorher einen Robohand Anwendungsingenieur konsultieren.

Kann eine Behinderung durch andere Komponenten dazu führen, dass ein Greifer nur teilweise angesteuert werden kann?

1. Achten Sie darauf, dass der Greifer während des Hubs nicht gegen andere Maschinenteile stößt. 2. Stellen Sie sicher, dass der Greifer nicht durch Partikel, Bearbeitungsspäne oder andere Schmutzablagerungen blockiert wird.

Können eine defekte Zahnstange oder ein defektes Zahnrad dazu führen, dass ein Greifer nur teilweise angesteuert werden kann?

Wenn die Greiferbacken über einen Teil, aber nicht über den gesamten Hub hinweg von Hand bewegt werden können, sind Zahnstange oder Zahnrad möglicherweise defekt. Beide sind als Ersatzteile von Destaco erhältlich.

Kann eine zu kurze Öffnungs- und Schließzeit durch die SPS dazu führen, dass ein Greifer nur teilweise angesteuert werden kann?

Überprüfen Sie das SPS-Programm, um sicherzustellen, dass die Zeit der Sequenzierung nicht die Öffnungs- und Schließzeit überschreitet, die im Greiferkatalog angegeben ist.

Kann ein zu niedriger Luftdruck am Greifer dazu führen, dass dieser nur teilweise angesteuert werden kann?

1. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 2. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er von Hand betätigt werden kann. 3. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Können verschlissene Dichtungen dazu führen, dass ein Greifer nur teilweise angesteuert werden kann?

1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Führt Destaco Greifer mit festmontierten Klemmbacken?

Ja, die DPG Serie ist standardmäßig damit ausgestattet. Viele Greifer, die nicht-synchron ausgelegt werden können, können auf Kundenwunsch auch mit festmontierten Klemmbacken ausgestattet werden.

Führt Destaco einen Miniatur-Greifer für sehr kleine Bauteile?

Ja, die RPM Serie.

Führt Destaco nicht-synchrone Greifer?

Ja, die Greifer mit Zahnstange und Zahnrad.

Wie kann ich mit einem Greifer eine genaue Teilemessung erzielen?

Am besten montieren Sie zur genauen Teilevermessung einen Messsensor zwischen den Fingern, und zwar so nah wie möglich am Teil. Dadurch werden alle aufgelaufenen Fehler eliminiert, die in den Greiferkomponenten auftreten können. Die Ablenkung dieser Komponenten, insbesondere die Ablenkung der Finger selbst.

Wie kann ich in einem kurzen Greifer einen langen Hub erzielen?

Verwenden Sie den Greifer der DPL Serie mit nebeneinander angeordneten Klemmbacken.

Wie kann ich die Öffnungs- und Schließzeit verkürzen?

1. Verwenden Sie nur den Hub, den Sie tatsächlich benötigen. 2. Bei Bedarf kann der Hub in einem kundenspezifischen Produkt verkürzt werden.

Wo finde ich die Destaco Robohand Dichtungssätze?

Die Dichtungssätze finden Sie im Abschnitt für Zubehör des Katalogs.

Wie kann ich in einem kleinen Greifer einen maximalen Hub erzielen?

Bei der DPL Serie sind die Klemmbacken seitlich nebeneinander angeordnet, anstatt in einer Linie miteinander zu liegen. Dadurch erhalten Sie einen Greifer mit sehr langem Hub in einem kurzen Gehäuse.

Wie kann ich das Gewicht der Finger an meinen Greifern verringern?

1. Ziehen Sie Finger aus Aluminium anstellen von Stahl in Betracht. 2. Verwenden Sie sich verjüngende Finger, sodass sich mehr Material an der Backe und weniger am Teil befindet.

Wie erziele ich eine höhere Klemmkraft mit einem kleineren Greifer?

Verwenden Sie einen federbelasteten Greifer und setzen Sie die Federkraft ein, um den Luftdruck zu erhöhen.

Wie demontiere ich einen federbelasteten Greifer sicher?

Suchen Sie im Wartungsabschnitt des Katalogs zunächst nach dem entsprechenden Greifer. Ermitteln Sie, ob es sich um einen Greifer mit geöffneter oder geschlossener Feder handelt. Davon hängt ab, auf welcher Seite des Kolbens sich die Feder befindet. Greifer, bei denen die Federn direkt unter dem Kolbendeckel liegen, muss dieser beim Entfernen des Halterings fixiert werden.

Wie funktioniert ein pneumatischer Greifer?

Im Allgemeinen wirkt bei pneumatischen Greifern Druckluft auf einen, oder mehrere, Kolben, wodurch die Greiferbacken bewegt werden. An den Backen sind Finger montiert, mit denen das Teil gegriffen wird.

In welchem Verhältnis stehen Klemmkraft und Traglast?

Aufgrund der verschiedenen Konstruktionstypen der Finger, die zum Greifen eines Teils verwendet werden können, besteht hier kein direkter Zusammenhang. Je nach Greiferfinger-Konstruktion gelten verschiedene Sicherheitsfaktoren.

Wenn ein Greifer schneller als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu hoch ist?

Ja. 1. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 2. Im Produktkatalog finden Sie den maximal zulässigen Druck.

Wenn ein Greifer schneller als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle verstellt wurde?

Ja. Stellen Sie die Durchflusskontrolle so ein, dass die Durchflussmenge zum Greifer verringert wird. Verriegeln Sie die Durchflusskontrolle, wenn diese Funktion vorhanden ist.

Wenn ein Greifer schneller als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle fehlerhaft ist?

Ja. Entfernen Sie die Durchflusskontrolle und testen Sie sie auf dem Prüfstand oder ersetzen Sie sie.

Wenn ein Greifer im Rückwärtsbetrieb angesteuert wird, könnte es an einem Fehler im SPS-Programm liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn ein Greifer im Rückwärtsbetrieb angesteuert wird, könnte es an einem falsch verkabelten Ventil liegen?

Ja. Überprüfen Sie die Verkabelung des Ventils und dessen LEDs bei der Sequenzierung.

Wenn ein Greifer im Rückwärtsbetrieb angesteuert wird, könnte es an invertierten Luftleitungen liegen?

Ja. Tauschen Sie die zum Greifer führenden Luftleitungen aus.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 3. Überprüfen Sie das an den Greifer angeschlossene Ventil. 4. Überprüfen Sie während des Prozesses die LEDs des Ventils.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu niedrig ist?

Ja. 1. Angaben zum erforderlichen Mindestluftdruck finden Sie im Produktkatalog. 2. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 3. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle verstellt wurde?

Ja. 1. Stellen Sie die Durchflusskontrolle so ein, dass die Durchflussmenge zum Greifer erhöht wird. 2. Verriegeln Sie die Durchflusskontrolle, wenn diese Funktion vorhanden ist.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle fehlerhaft ist?

Ja. Entfernen Sie die Durchflusskontrolle und testen Sie sie auf dem Prüfstand oder ersetzen Sie sie.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze und Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn ein Greifer langsamer als normal betätigt wird, könnte es daran liegen, dass der Greifer gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn ein Greifer langsamer als normal angesteuert wird, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 3. Überprüfen Sie das an den Greifer angeschlossene Ventil. 4. Überprüfen Sie während des Prozesses die LEDs des Ventils.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu niedrig ist?

Ja. 1. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. 2. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 3. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es daran liegen, dass der Greifer gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es an einem kontaminierten Mechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Greifers, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es daran liegen, dass die am Greifer angebrachten Bewegungsvorrichtungen defekte Stoßdämpfer haben?

Ja. Überprüfen Sie die Stoßdämpfer an den Linear- oder Schwenkeinheiten, an denen der Greifer montiert ist.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es daran liegen, dass die Geschwindigkeit der am Greifer angebrachten Bewegungsvorrichtungen erhöht wurde?

Ja. Verringern Sie die Beschleunigung oder Verzögerung des Roboters oder der Fertigungsmaschine, an denen der Greifer montiert ist.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn ein Greifer das Teil in Bewegung fallenlässt, könnte es daran liegen, dass der neue Greifer mit Federn bestellt, aber ohne Federn montiert wurde?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Teilenummer am Greifer. 2. Ermitteln Sie, ob er nicht richtig bestellt oder montiert wurde. 3. Geben Sie den Greifer unter Garantie zurück.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 3. Überprüfen Sie das an den Greifer angeschlossene Ventil. 4. Überprüfen Sie während des Prozesses die LEDs des Ventils.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu niedrig ist?

Ja. 1. Angaben zum erforderlichen Mindestluftdruck finden Sie im Produktkatalog. 2. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 3. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es an einem kontaminierten Greifermechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Greifers, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es an fehlenden Federn des Greifers liegen? (angenommen es handelt sich um einen neuen Greifer, der mit Federn bestellt wurde)

Ja. Betätigen Sie den Greifer von Hand. Ist die Federkraft nicht zu spüren, könnten Federn fehlen. Geben Sie den Greifer an Destaco zurück, wenn er noch unter die Garantie fällt.

Wenn ein Greifer eine geringere Klemmkraft als normal hat, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptproduktkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Wenn sich ein Greifer nur ungleichmäßig betätigen lässt, könnte es an einem kontaminierten Greifermechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Greifers, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn sich ein Greifer nur ungleichmäßig betätigen lässt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn sich ein Greifer nur ungleichmäßig betätigen lässt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn sich ein Greifer nur ungleichmäßig betätigen lässt, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn sich ein Greifer nur ungleichmäßig betätigen lässt, könnte es daran liegen, dass der Greifer gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Katalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu niedrig ist?

Ja. 1. Angaben zum erforderlichen Mindestluftdruck finden Sie im Produktkatalog. 2. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 3. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf Partikel oder Wasser. 2. Stellen Sie sicher, dass der Luftfilter sauber ist.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es an einem kontaminierten Greifermechanismus liegen?

Ja. 1. Prüfen Sie alle Öffnungen des Greifers, um zu sehen, ob sich Partikel oder Schmutz darin abgelagert haben. 2. Anwendungseinschränkungen finden Sie im Katalog.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es daran liegen, dass der Greifer gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptproduktkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Wenn ein Greifer eine unregelmäßige Klemmkraft hat, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn ein Greifer eine höhere Klemmkraft als normal hat, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn ein Greifer eine höhere Klemmkraft als normal hat, könnte es daran liegen, dass eine Durchflusskontrolle erforderlich ist?

Ja. 1. Fügen Sie diesem Anschluss eine Durchflusskontrolle hinzu. 2. Durchflusskontrollen werden für viele Anwendungsbereiche empfohlen.

Wenn ein Greifer eine höhere Klemmkraft als normal hat, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu hoch ist?

Ja. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer.

Wenn ein Greifer eine höhere Klemmkraft als normal hat, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle verstellt wurde?

Ja. Stellen Sie die Durchflusskontrolle so ein, dass die Durchflussmenge zum Greifer verringert wird. Verriegeln Sie die Durchflusskontrolle, wenn diese Funktion vorhanden ist.

Wenn ein Greifer eine höhere Klemmkraft als normal hat, könnte es an den Federn de Greifers liegen? (angenommen es handelt sich um einen neuen Greifer, der ohne Federn bestellt wurde)

Ja. Betätigen Sie den Greifer von Hand. Ist die Federkraft zu spüren, wurde möglicherweise irrtümlich ein federbelasteter Greifer bestellt. Geben Sie den Greifer an Destaco zurück, wenn er noch unter die Garantie fällt.

Wenn ein Greifer eine Markierung am Teil hinterlässt, könnte es daran liegen, dass eine Durchflusskontrolle erforderlich ist?

Ja. Fügen Sie diesem Anschluss eine Durchflusskontrolle hinzu.

Wenn ein Greifer eine Markierung am Teil hinterlässt, könnte es daran liegen, dass der Luftdruck zu hoch ist?

Ja. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer.

Wenn ein Greifer eine Markierung am Teil hinterlässt, könnte es daran liegen, dass die Durchflusskontrolle verstellt wurde?

Ja. Stellen Sie die Durchflusskontrolle so ein, dass die Durchflussmenge zum Greifer verringert wird. Verriegeln Sie die Durchflusskontrolle, wenn diese Funktion vorhanden ist.

Wenn ein Greifer eine Markierung am Teil hinterlässt, könnte es daran liegen, dass einer der Finger beschädigt ist?

Ja. Überprüfen Sie, ob die Kontaktfläche der Finger beschädigt ist.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es an einem defekten Ventil liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es an einem kontaminierten Druckluftsystem liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er reibungslos von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es daran liegen, dass der Greifer nicht unter Druck steht?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 3. Überprüfen Sie das an den Greifer angeschlossene Ventil. 4. Überprüfen Sie während des Prozesses die LEDs des Ventils. 5. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 6. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse. 7. Lassen Sie einen Programmzyklus laufen, um zu sehen, ob aus den getrennten Luftleitungen Luft austritt.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es daran liegen, dass die Finger zu lang sind und ein Verklemmen verursachen?

Ja. Konsultieren Sie den Katalog, um zu sehen, ob die Finger zu lang für den Betriebsdruck sind.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte ein Problem mit der Federbelastung des Greifers vorliegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer ohne den Einsatz von Luft in seine Ausgangsstellung zurückkehrt.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es an defekten Sensoren liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob die Sensorleitungen defekt sind. 2. Stellen Sie sicher, dass der Sensor richtig mit dem Sensorkabel verbunden ist.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es daran liegen, dass die Sensoren nicht richtig ausgerichtet sind?

Ja. 1. Betätigen Sie den Greifer von Hand bis zum Ende des Hubs, um zu sehen, ob die Sensor-LEDs aufleuchten. 2. Passen Sie die Einstellung des Sensors so lange an, bis die Sensorlampen aufleuchten.

Wenn ein Greifer das Teil nicht freigibt, könnte es an einem Fehler im SPS-Programm liegen?

Ja. Überprüfen Sie das SPS-Programm.

Wenn die Backe eines Greifers nicht synchron betätigt wird, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Suchen Sie auf dem Typenschild des Greifers nach der Bezeichnung „-NS“.

Wenn ein Teil nicht richtig aufgenommen wird, könnte es daran liegen, dass sich der Greifer gelöst hat?

Ja. Stellen Sie sicher, dass der Greifer und die Finger richtig auf die Teilablage ausgerichtet sind.

Wenn ein Teil nicht richtig aufgenommen wird, könnte es daran liegen, dass die Erfassung durch den Sensor zu früh erfolgt?

Ja. Stellen Sie den Sensor so ein, dass die Erfassung erst in vollständig geschlossener Position erfolgt.

Wenn ein Teil beim Einführen verklemmt, könnte es daran liegen, dass Greiferfinger und Backe „Spiel“ entwickelt haben?

Ja. 1. Stellen Sie sicher, dass die Schrauben, die Finger und Backe verbinden, fest angezogen sind. 2. Bei Wälzlagerprodukten kann die Lagervorspannung angepasst werden. Mehr dazu finden Sie im Wartungsabschnitt des Produktkatalogs.

Wenn ein federbelasteter Greifer Klemmkraft verliert, könnte es an einer defekten Feder liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer ohne den Einsatz von Luft in seine Ausgangsstellung zurückkehrt.

Wenn ein elektrischer Greifer ausfällt, könnte es daran liegen, dass sich das Netzkabel gelöst hat?

Ja. Überprüfen Sie, ob das Netzkabel Knicke aufweist oder getrennt wurde.

Wenn ein elektrischer Greifer ausfällt, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Der Aufbau elektrischer Greifer ist sehr komplex. Wenden Sie sich daher zunächst an Destacos Technischen Support, bevor Sie versuchen, den Greifer vor Ort zu reparieren.

Welche Art von Greifer verwende ich am besten für empfindliche Teile?

Wählen Sie einen Greifer mit einer niedrigen Betriebsdruckleistung.

Wenn sich mein Greifer nicht betätigen lässt, bedeutet das, dass er defekt ist?

Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn Luft aus dem Greifer entweicht, könnte es an einem defekten Greifer liegen?

Ja. Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Wenn Luft aus dem Greifer entweicht, könnte es daran liegen, dass der Greifer gewartet werden muss?

Ja. Im Wartungsabschnitt des Katalogs finden Sie Dichtungssätze, Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wenn Luft aus dem Greifer entweicht, könnte es an verschlissenen Dichtungen liegen?

Ja. 1. Trennen Sie die Luftleitungen von einem Anschluss und setzen Sie den anderen unter Druck. Die Dichtungen sind verschlissen, wenn aus dem offenen Anschluss Luft entweicht. 2. Geben Sie ein leichtes Maschinenöl auf die Schnittstelle der Kolbenstange (falls diese freiliegt) und überprüfen Sie, ob Blasen zu sehen sind. 3. Dichtungssätze erhalten Sie im Zubehörabschnitt des Hauptkatalogs. Die meisten Greifer können vor Ort repariert werden.

Wenn der Sensor keine Positionen erfasst, könnte es an einem defekten Sensor liegen?

Ja. 1. Überprüfen Sie, ob die Sensorleitungen defekt sind. 2. Stellen Sie sicher, dass der Sensor richtig mit dem Sensorkabel verbunden ist. 3. Führen Sie einen Magneten am Sensor vorbei, wenn dieser magnetoresistiv ist, oder platzieren Sie ein Stück Stahl an der Detektorfläche, wenn es sich um induktive Sensoren handelt.

Wenn der Sensor keine Positionen erfasst, könnte es daran liegen, dass der Sensor nicht richtig ausgerichtet ist?

Ja. 1. Betätigen Sie den Greifer von Hand bis zum Ende des Hubs, um zu sehen, ob die Sensor-LEDs aufleuchten. 2. Passen Sie die Einstellung des Sensors so lange an, bis die Sensorlampen aufleuchten.

Wenn der Sensor keine Positionen erfasst, könnte es daran liegen, dass der Zielmagnet falsch positioniert ist? (wenn der Greifer bereits eine Zeit lang im Einsatz ist)

Ja. 1. Schieben Sie den Sensor langsam durch die gesamte Länge der Nut. 2. Wird kein Signal erfasst, hat sich der Magnet möglicherweise verschoben.

Wenn der Sensor keine Positionen erfasst, könnte es daran liegen, dass der Zielmagnet fehlt? (für neue Greifer)

Ja. 1. Schieben Sie den Sensor langsam durch die gesamte Länge der Nut. 2. Wird kein Signal erfasst, fehlt möglicherweise ein Magnet im Greifer. 3. Geben Sie den Greifer an Destaco zurück, wenn er noch unter die Garantie fällt.

Was bedeutet „Light Switch“-Betrieb beim elektrischen Greifen?

Einfache Anzeige der geöffneten oder geschlossenen Stellung. Keine Programmierung erforderlich.

Liegt es an einem mangelnden Luftdruck, dass mein Greifer nicht angesteuert werden kann?

1. Trennen Sie die Luftleitungen vom Greifer und überprüfen Sie, ob er von Hand betätigt werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 3. Überprüfen Sie das an den Greifer angeschlossene Ventil. 4. Überprüfen Sie während des Prozesses die LEDs des Ventils. 5. Überprüfen Sie den Luftdruck am Greifer. 6. Überprüfen Sie die Luftleitungen auf undichte Stellen, Knicke und Risse. 7. Lassen Sie einen Programmzyklus laufen, um zu sehen, ob aus den getrennten Luftleitungen Luft austritt.

Liegt es an einem falsch positionierten oder defekten Sensor, dass mein Greifer nicht angesteuert werden kann?

1. Überprüfen Sie, ob die Sensorleitungen defekt sind. 2. Stellen Sie sicher, dass der Sensor richtig mit dem Sensorkabel verbunden ist. 3. Betätigen Sie den Greifer von Hand bis zum Ende des Hubs, um zu sehen, ob die Sensor-LEDs aufleuchten. 4. Passen Sie die Einstellung des Sensors so lange an, bis die Sensorlampen aufleuchten.

Ist es besser, einen über- oder einen unterdimensionierten Greifer in einer Anwendung zu verwenden?

Ein überdimensionierter Greifer kann zu einem Sicherheitsrisiko führen.

Wird der Hub durch die Teilgröße bestimmt?

Nein, der Hub wird nur benötigt, um genug Spiel zu erhalten, sodass die Finger das Teil greifen können. Durch einen kurzen Hub kann der Greifer kleiner, leichter und schneller gehalten werden.

Welchen Vorteil bietet ein Greifer mit Wälzlager?

Reibungsarmer Niederdruckbetrieb, höhere Klemmkraft mit langen Fingern und hohe Steifigkeit (Biegesteifigkeit).

Welche Best Practices gelten unter anderem für Greiferfinger?

1. Stellen Sie das Griffteil so ein, dass es beinahe, jedoch nicht vollständig geschlossen ist. 2. Positionieren Sie das Griffteil so nah am Greifer wie möglich, um die Finger kurz zu halten. 3. Berücksichtigen Sie, wie sich verschiedene Materialien auf die Leistung der Finger auswirkt. 4. Beachten Sie Verbiegung und Steifigkeit

Welche Best Practices gelten unter anderem für das Greifen von empfindlichen Teilen?

1. Verwenden Sie einen reibungsarmen Greifer, zum Beispiel der Serien RPL oder DPP, bei niedrigem Luftdruck. 2. Verwenden Sie am Anschluss zum Schließen eine Durchflusskontrolle, um die Fingereinwirkung auf das Teil so gering wie möglich zu halten.

Welche Best Practices gelten unter anderem für Greifer an Standorten mit beengten Platzverhältnissen?

1. Probieren Sie Sensoren mit Nutmontage. 2. Verwenden Sie oben montierte Sammelanschlüsse, sodass keine Rohrleitungen und Verschraubungen aus dem Greifer herausragen. 3. Verkürzen Sie den Hub, um die vollständige Öffnung des Greifers zu verringern.

Welche Best Practices gelten unter anderem für auf Reibung basierende Greifanwendungen?

1. Verwenden Sie einen kleineren Greifer. 2. Beachten Sie, dass gilt: je höher die Reibung, desto geringer die erforderliche Klemmkraft. 3. Indem Sie die Finger mit Belägen aus Urethan mit hoher Reibleistung oder einer gezahnten Oberfläche ausstatten, kann die Klemmkraft verringert werden.

Welche Best Practices gelten unter anderem für das Greifen von großen Teilen?

Je nach Geometrie des Teils kann es sinnvoll sein, zwei kleinere Greifer anstelle eines größeren zu verwenden.

Welche Vorteile bietet ein federbelasteter Greifer?

Es gibt zwei Hauptvorteile. Erstens wird das Teil auch dann noch vom Greifer gehalten, wenn der Luftdruck vom Greifer entfernt wird. Zweitens kann mit der Feder die Klemmkraft des Greifers erhöht werden.

Welchen Arten von Greifern gibt es?

1. Allgemeine Industrieanwendungen 2. Reinraum 3. Raue Umgebung 4. Langhub 5. Großteile 6. Kleinteile 7. Hochpräzision 8. Hohe Temperatur 9. Federbelastet 10. 2 und 3 Backen 11. Winkel- und Parallelbacken 12. Elektrisch

Wie kann die Reibung zwischen Finger und Teil erhöht werden?

Mit Belägen aus Gummi oder Urethan am Finger.

Welcher Greifer ist am besten für runde Teile geeignet?

3-Backen-Greifer der RTH Serie.

Welcher Greifer ist am besten für kleine Teile geeignet?

Greifer der RPM Serie.

Welchen Greifer sollte ich einsetzen, wenn absolut kein „Spiel“ an den Fingern auftreten darf?

Ein Rollenlager-Greifer bietet absolute seitliche Spielfreiheit. Sollte sich dennoch etwas Spiel entwickeln, kann dieses durch das Zurücksetzen der Vorspannung des Geräts eliminiert werden.

Was ist ein mechanischer Greifer?

Jeder Greifer mit beweglichen mechanischen Komponenten zur Ansteuerung der Finger, die das Teil greifen und halten.

Was führt auf jeden Fall zum Bruch eines Greifers?

Zu lange Finger.

Welchen Vorteil bieten mehr als 2 Sensoren an einem Greifer?

Mit zwei Sensoren können nur zwei Positionen abgefragt werden. Bei vielen Greiferanwendungen müssen jedoch drei Positionen abgefragt werden: vollständig geöffnet, vollständig geschlossen (kein Teil) und Teil anwesend.

Welcher Unterschied besteht zwischen einer Präzisionsanwendung und einer normalen Industrieanwendung?

Präzisionsanwendungen erfordern eine äußerst genaue Teilepositionierung oder -ablage. Dafür ist es wichtig, dass Backen und Gehäuse absolut parallel zueinander ausgerichtet sind. Eine hohe Wiederholgenauigkeit und völlige seitliche Spielfreiheit sind ebenso wichtig.

Welcher Unterschied besteht zwischen einem gekapselten Greifer und einem abgedichteten Greifer?

Ein gekapselter Greifer verfügt über Abdeckungskomponenten, die sich nah aneinander vorbeibewegen, ohne sich zu berühren. Dadurch wird das Risiko, dass Verunreinigungen in den Greifer eindringen, so gering wie möglich gehalten. Ein abgedichteter Greifer ist hingegen komplett von der Außenatmosphäre abgeschottet.

Auf welche Länge kann der Hub bei Destacos Robohand Serie RP verlängert werden?

Das variiert von Greifer zu Greifer. Der RP-19M hat eine Hublänge von 50,8 mm.

Welche Angaben sind unbedingt erforderlich, um die Größe eines Greifers zu bestimmen?

Teilegewicht, Luftdruck, Länge der Greiferfinger.

Was sollte bei Druckverlust an einem Greifer mit einem Teil gemacht werden?

1. Das Teil sollte zwischen den Fingern verbleiben. 2. Verwenden Sie einen Greifer mit Federschließfunktion. 3. Verwenden Sie ein Ausfallsicherungsventil OFSV.

Welche Art von Greifer ist am besten für das Aufnehmen runder Teile geeignet?

Für runde Teile wird normalerweise ein Greifer mit drei Backen empfohlen.

Warum eignen sich Reinraum-Greifer normalerweise auch für raue Umgebungen?

Die Konstruktion von Reinraum-Greifern umfasst normalerweise eine gekapselte Bauweise sowie Überdruck- und Absauganschlüsse. Diese Merkmale machen derartige Greifer für beide Umgebungen geeignet. Für einen reinen Betrieb wird hier durch einen Absaug-Vakuumdruck Luft in den internen Mechanismus des Greifers gezogen, sodass Verunreinigungen aus dem Mechanismus den Reinraum nicht kontaminieren können. Im Falle von schmutzigen Umgebungen wird der Überdruckanschluss mit einem niedrigen Luftdruck versorgt, sodass kein Schmutz aus der Umgebung in den Greifer eindringen kann.

Woran kann es liegen, dass ein federbelasteter Greifer nur teilweise angesteuert werden kann?

1. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Druck am Greifer hoch genug ist, um die Federkraft im Greifer zu überwinden.

Warum unterscheidet sich die Gesamtklemmkraft von der Fingerkraft?

Die Gesamtklemmkraft ist ein Wert, mit dem ein Greifer im Verhältnis zu einem anderen Greifer verglichen wird. Aus anderen Gründen wird dieser Wert jedoch nicht verwendet. Die Fingerkraft hängt hingegen von der Fingerlänge und vom Luftdruck ab und bestimmt die Größe eines Greifers für eine spezifische Anwendung.

Wann sollte ein Winkelgreifer anstelle eines Parallelgreifers verwendet werden?

Die Gesamtklemmkraft ist ein Wert, mit dem ein Greifer im Verhältnis zu einem anderen Greifer verglichen wird. Aus anderen Gründen wird dieser Wert jedoch nicht verwendet. Die Fingerkraft hängt hingegen von der Fingerlänge und vom Luftdruck ab und bestimmt die Größe eines Greifers für eine spezifische Anwendung.

Warum lässt sich mein federbelasteter Greifer nicht ansteuern?

1. Überprüfen Sie, ob der Greifer mit einem separaten Druckluftanschluss angesteuert werden kann. 2. Überprüfen Sie, ob der Greifer ohne den Einsatz von Luft in seine Ausgangsstellung zurückkehrt.

Warum sollte ich einen elektrischen Greifer einem Pneumatik-Greifer vorziehen?

Elektrische Greifer eignen sich perfekt für Anwendungsbereiche, bei denen keine Druckluft verfügbar ist oder davon abgeraten wird. Ein paar elektrische Greifer verfügen zudem über eine extrem lange, wartungsfreie Lebensdauer. Außerdem sind sie im Vergleich zu Pneumatik-Greifern um ein Vielfaches sparsamer im Energieverbrauch.

Warum sollte ich einen nicht-synchronen Greifer verwenden?

Es gibt zwar nicht viele Anwendungsbereiche, er ermöglicht jedoch die Ausrichtung an der Mitte des Teils (nur auf einer Achse) anstatt an der Mitte des Greifers.

Ist ein Greifer, der nur teilweise angesteuert werden kann, defekt?

Wenden Sie sich an den Destaco Kundenservice, um mehr über Garantiestatus, Reparatursätze oder Optionen der Werksreparatur durch Destaco zu erfahren.

Muss ein Greifer, der nur teilweise angesteuert werden kann, gewartet werden?

Im Wartungsabschnitt des Katalogs finden Sie Reparaturanleitungen und entsprechende Schaubilder. Wenden Sie sich an uns, wenn die Informationen zur Wartung Ihres Produkts nicht verfügbar sind.

Wie funktionieren Destacos selbstzentrierende Greifer und welche Vorteile bietet eine Selbstzentrierung?

Unsere Greifer verfügen über mehrere Mechanismen, mit denen nicht nur die Backen und Finger, und damit das Teil, zentriert, sondern auch ihre Bewegungen synchronisiert werden. Durch die Zentrierung wird gewährleistet, dass die Greifposition von Teil zu Teil stets die gleiche ist. Dank der synchronisierten Bewegung wird zudem sicherstellt, dass das Teil nicht aus seiner ursprünglichen Ablageposition verschoben wird, wenn sich die Backen schließen. Manche Greifer bieten wir auch als nicht-synchronisierte Ausführung an. Hier schließen sich die Backen je nach Reibung unabhängig voneinander und das Teil wird nicht auf der Mittelachse des Greifers, sondern an einer anderen Stelle gegriffen. Diese Lösung kommt zum Einsatz, wenn die Aufnahmestelle des Teils nicht sehr genau sein muss.

Sind Destacos Greifer gemäß Schutzklasse IP 67/68 gegen Untertauchen geschützt?

Nein. Die höchste Schutzklasse unserer Greifer beträgt 66.

Klicken Sie hier für Kunden-Support

Als globales Unternehmen bietet DESTACO Ihnen ein weitreichendes Netzwerk an Ansprechpartnern, wo immer Sie uns brauchen. Kontaktieren Sie DESTACO's Customer Service für Informationen zu technischem Support, Reparaturen, Außendienst und vielem mehr.

oder rufen Sie uns an (+49 6171 705-0)